Tierisch was los zu Ostern!

Zuallererst, weil unter Google immer mal wieder unvollständige Öffnungszeiten stehen:

Wir haben an allen Ostertagen von 09:00 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet, die Kasse schließt eine halbe Stunde früher.

Der Tierpark Hamm freut sich an den Osterfeiertagen und und in den Ferien auf alle Gäste,  die einen tierischen Osterspaziergang machen möchten.

Bis zum Ende der Ferien (Sonntag, 23.04.) findet täglich um 14.00 Uhr die allseits beliebte Fütterungsrunde durch den Tierpark statt, klassischerweise (aber nicht nur) mit der Fütterung von Stachelschweinen, Zebras und Erdmännchen.

Ganz neu zu Ostern 2017 ist die Schaufutterküche direkt neben den Aras, die nicht nur der aktive Startpunkt der Fütterungsrunde ist, sondern auch den ganzen Tag einen Einblick in die Futtervorlieben unserer Tiere gibt.

Künftig finden dann im Rahmen unseres Veranstaltungsprogrammes „Tierpark Hamm 365 – Jeden Tag ein neues Erlebnis!“ regelmäßig Veranstaltungen zum Thema „Zootierernährung“ statt.

Im Zuge der Eröffnung der Schaufutterküche wurde auch das in unmittelbarer Nähe befindliche Reptilienhaus umgebaut. Es beherbergt nun nicht mehr nur Reptilien, sondern auch Gebirgsloris und über Ostern auch einen Brutkasten mit Küken, die bei uns im Tierpark groß gezogen und dann einen Platz am Kinderbauernhof finden werden.

Ostermontag freuen wir uns auf den Besuch von Clown Püppi, der zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr unsere kleinen und großen Gäste mit seinem Programm begeistern wird.

Last but not least möchten wir auch auf unseren tierischen Nachwuchs hinweisen: Die Kängurus haben Nachwuchs im Beutel, regelmäßig vergrößern sich die Gruppen bei den Ziegen und Schafen am Streichelzoo und auf der Afrikawiese gibt es bei den Antilopen, den Wasserböcken und den Zebras gleich bei allen drei vergesellschafteten Arten Nachwuchs.

Zurück