Es ist soweit! Seit dem 07.05.2020 haben wir wieder geöffnet und wir freuen uns auf Euch!!

Im Folgenden fassen wir die wichtigsten Informationen und Einschränkungen zusammen, die aktuell gelten:

 

Kontaktverbot und Hygienemaßnahmen

Wir bitten eindringlich um die Einhaltung von persönlichen Hygienemaßnahmen.

Es gelten die aktuellen Regelungen zum Kontaktverbot des Landes NRW.

Von anderen Personen ist grundsätzlich ein Abstand von 2 Metern zu halten.

Das Verweilen an einem Ort ist nur kurzzeitig gestattet.

Die Toiletten und Wickelbereiche am Eingang und im ehemaligen Naturkundemuseum sind für Gäste geöffnet und werden regelmäßig hygienisch gereinigt. Wir empfehlen zusätzlich das Mitbringen von eigenen Wickelauflagen.

 

Maskenpflicht

Für geschlossene Räume (Toiletten, etc.) gilt die Maskenpflicht nach den aktuellen Vorgaben des Landes NRW. Im Eingangsbereich und an der Gastronomie ist in den zu erwartenden Warteschlangen verpflichtend eine Maske zu tragen.

 

Öffnungszeiten

Wir haben täglich von 09.00 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet, Kassenschluss ist um 18.00 Uhr.

Hunde dürfen an der kurzen Leine mitgeführt werden.

Es wird eine Eingangskasse geöffnet. Der Ausgang findet durch das Drehkreuz statt.

Die Besucherzahl wird auf maximal 700 Gäste gleichzeitig limitiert.

Eine zeitliche Begrenzung des Tierparkbesuches ist derzeit nicht vorgesehen.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass es in Stoßzeiten zu Wartezeiten kommen wird.

 

Eintrittspreise und Spenden

Unsere Kosten laufen seit der coronabedingten Schließung unverändert weiter und trotz Unterstützung durch Zuschüsse und Spenden haben wir immense Einnahmeverluste zu verkraften. Es gelten somit trotz kleinerer Einschränkungen die normalen Eintrittspreise. Wir danken für Ihr Verständnis!

Jahreskarten haben weiterhin Ihre normale Gültigkeit von 12 Monaten ab Kauf. Aus Gründen der Kontaktvermeidung und Einlassorganisation müssen sich Jahreskarteninhaber derzeit aber auch in die Schlange stellen. Abweichend können Jahreskarteninhaber während der Öffnung der Kasse für

Neue Jahreskarten können an der Kasse gekauft oder verlängert werden.

Gutscheine werden normal zurückgenommen.

Wir empfehlen am Eingang den bargeldlosen Zahlungsverkehr. In der Gastronomie ist leider nur Barzahlung möglich.

Wir freuen uns über jede Spende und jede Patenschaft. Informieren Sie sich einfach auf unserer Homepage oder rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne persönlich zu Möglichkeiten der Unterstützung.

 

Gastronomie

Die Gastronomie ist von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr eingeschränkt geöffnet, es findet ein Verkauf aus dem Fenster statt.

Die Speisekarte ist zunächst deutlich reduziert, es werden ausschließlich Mitnahmeartikel (z.B. Bratwurst im Brötchen, Waffeln, Getränke) verkauft.

Der Verzehr von Speisen im Umkreis von 50 m um die Verkaufsstellen ist wieder gestattet. Es gibt begrenzte Sitzmöglichkeiten, die Abstandsregelungen sind einzuhalten.

 

Spielplatz

Der Spielplatz ist eingeschränkt geöffnet, die Einhaltung von Abstandsregelungen wird intensiv kontrolliert.

 

Begehbare Tiergehege

Die begehbaren Tiergehege bleiben zunächst geschlossen.

 

Wildfutter

Unsere Huftiere dürfen mit bei uns gekauftem Wildfutter gefüttert werden. Die begehbaren Gehege sind zwar geschlossen, alle Huftiergehege sind aber von außen zugänglich.

Mit jeder verkauften Packung Wildfutter verringern Sie die Futterkosten des Tierparkes, da weniger Zufütterung erfolgen muss.

 

Shopverkauf und Bollerwagenverleih

Der Shopverkauf findet aktuell nicht statt.

Derzeit verleihen wir aus hygienischen Gründen keine Bollerwagen, eigene Bollerwagen können aber gerne mitgebracht werden.

 

Kommentierte Fütterungen, Zooschulführungen, Kindergeburtstage, etc.

Es finden keine kommentierten Fütterungen statt, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

Auch Zooschulveranstaltungen und Kindergeburtstage finden derzeit aus gleichem Grund nicht statt.